Abstimmung über Änderungen im MarkerDAO-System

MakerDAO hat einen Aufruf für neue Vorstandsmitglieder in seiner Verwaltungsabteilung veröffentlicht. Diese Information ist über den bestätigten Twitter-Feed des Dienstes öffentlich zugänglich. Die MCD-Eigentümer und -Vertreter sagten jedoch, dass sie für eine Abstimmung über die Umsetzung des neuen Vorschlags des Betreibers offen wären.

Was wird getan?

Wenn der Treuhänder oder Vertreter zustimmt, ergeben sich zwei wesentliche Änderungen in den Aufzeichnungen. Erstens wird durch RWA-007-A das Display Immediate Access Module (DC-IAM) aktiviert, um die vorgeschlagene Konformität sicherzustellen. Wird dieser Anwendungsvorschlag angenommen, wird das Modul für den sofortigen Zugriff zu Lasten des Kunden (DC-IAM) als RWA hinzugefügt.

Die zweite Änderung, die von der DAO vorgenommen wurde, ist die GUSD PSM Option. Dennoch fügte MakerDAO hinzu, dass es im Falle einer Abstimmung des Managements auch hier einige Änderungen geben wird. Das maximale Schuldenlimit wurde von 60 Millionen DAI auf 500 Millionen DAI erhöht. Die (vollen) Produktionskosten wurden von 0 auf 20 bps geändert.

Dies sind die wichtigsten Änderungen, die vorgenommen werden müssen. Und sie können nicht mit der großen Zustimmung der Benutzer und Manager des Systems beschlossen werden.

Beachten Sie, dass die oben genannten Änderungen davon abhängen, dass die GSM-Schlafzeit auf 2 Tage eingestellt wird. Dies bedeutet, dass sie im Maker-Protokoll erst dann wirksam werden, wenn die Aussetzungszeit verstrichen ist.

Wenn der Vertreter oder der MKR-Inhaber jedoch nicht innerhalb der nächsten 30 Tage zu einem Abschluss kommt, verfällt das Angebot des Vertreters und ist nicht mehr im Rahmen des Maker-Vertrags gültig. Vertreter und ihre MKR-Träger müssen direkt über eine Empfehlung des Moderators abstimmen oder ihr MKR an einen zugelassenen Vertreter abtreten.

Die Abstimmung garantiert

MakerDAO ist ein Unternehmen mit offenem Code, das von den Inhabern der Kontrollmarken direkt durch den Moderator und die Abstimmung der Moderatoren geleitet wird, um die Stabilität, Klarheit und Wirksamkeit der Dokumentation zu gewährleisten. Es ist einer der ersten Verleiher von verteilten Währungen, die das Verleihen und den Handel mit elektronischem Besitz ermöglichen.

MKR-Coins werden als Stimmzettel verwendet und geben dem Unternehmen, das die DAI verwaltet, Rechte. Token erlauben es den Nutzern, die Verbesserung der Maker-Dokumentation zu beeinflussen, aber nicht die Dividenden. In der Tat ist das Wachstum der Münze untrennbar mit dem Erfolg seiner DAI verbunden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.